GOTHAM SOUNDS FESTIVAL VOL. IV

Das Wochenende wirkt noch ein wenig nach, mal wieder bemerkt, dass wir entgegen etwaiger Annahmen nicht unsterblich sind und so benötigen wir wohl ein paar Tage, um die Akkus wieder voll aufzuladen und die Falten aus den Gesichtern zu dengeln. Nixdestotrotz war es mal wieder eine grandiose Veranstaltung und auch wir möchten abschließend DANKE sagen:

DANKE an alle beteiligten Bands – JAPAN SUICIDE, BROTHERHOOD, THE FOREIGN RESORT, BURNING GATES, TERMINAL GODS und STILL PATIENT? – unser besonderer Dank gilt AEON SABLE und SWEET ERMENGARDE, die kurzfristig für Asmodi Bizarr und Children On Stun eingesprungen sind, DANKE an die Ton- und Lichttechniker, an die Aftershowparty-DJs, an die Aussteller Swiss Dark NightsTrafiquant de Marché Noir – Schwarzes vom FeinstenBatcave-Design und JNB Media, TABU-Absinth, das Food- und Catering-Team von Sandwich Habibi, und ganz besonders an die Festival-Besucher und die vielen Helfer rund um das GOTHAM-TEAM, die sich wieder voll reingehängt und das Festival zu einer rundum gelungenen Veranstaltung gemacht haben!!!

Ohne Euch wäre das GOTHAM SOUNDS FESTIVAL nicht möglich!

Wir sehen uns 2017…

Abschließend ein Extra-Dank an DJ Cyberpagan und Michael Benfer von Monkeypress.de, die 2 schicke Festival-Berichte gepostet hat – incl. vieler toller Fotos und Videos! Merci.